Herausforderung:
Erweiterung des Digital Footprints durch Instagram

Maßnahmen:
Klare Bildsprache
Community Management
Hashtag-Strategie
Content-Formate
Ergebnisse:
Follower-Anzahl von 0 auf 2.000 in den ersten drei Monaten bei begrenztem Budget

Darum geht’s

Die Zusammenarbeit mit dem Outdoor- und Skiausstatter Schöffel trägt schon seit über zwei Jahren Früchte: Nachdem THE DIGITALE bereits mit dem Schöffel-Blog für deutlich mehr digitale Aufmerksamkeit gesorgt hat, war es Zeit, an ein jüngeres Publikum heranzutreten.

Enormes Wachstumspotential durch Instagram

Im Herbst 2018 – nachdem das Konzept und die Strategie fertig waren – ging der erste Schöffel-Post auf Instagram online. Aus gutem Grund! Laut einer Experten-Prognose war ein weltweiter Gesamtgewinn von insgesamt 6,8 Milliarden USD (2018) allein durch Instagram-Werbung zu erwarten. Zudem war das Konzept von Anfang an, mehr Reichweite auf Social-Media-Kanälen zu generieren und ein junges Publikum anzusprechen. Instagram ist hierfür der ideale Kanal. Nicht nur Influencer wissen die Möglichkeit von emotionaler Ansprache und inspirierenden Posts auf Instagram zu schätzen.

Doch nicht nur die bildstarke Aufmachung und die ausgesprochen positive Kundeninteraktion waren die Gründe für Instagram. Auch die klaren Fakten sprechen für sich:

  • starker E-Commerce-Kanal
  • hohe Engagement-Rate
  • direkte Konkurrenz ist bereits auf Instagram

Wie bei jedem digitalen Kanal sind auch hier Community Management und Kontinuität wichtig für den langfristigen Erfolg. Dazu entwickelte THE DIGITALE eine Hashtag-Strategie, Content-Formate, eine klare Ansprache und kombinierte alles mit hochauflösenden Natur- und Sportmotiven.

Erstes Etappenziel übertroffen

Diese Strategie wird nun seit November 2018 erfolgreich umgesetzt und bescherte dem neuen Instagram-Kanal von Schöffel bereits Follower im vierstelligen Bereich.

Die Instagram-Seite funktioniert unter anderem so gut, weil THE DIGITALE konkrete inhaltliche Hashtag-Formate konzipiert hat:

  • #ichbinraus: Unter dem Firmenslogan gibt es Reisetipps für Nah & Fern, Landschaftsfotografien und Flow-Momente
  • #nahdran: Partner-Kooperationen mit Sportlern und Bergsteigern (Ralf Dujmovits, Gerlinde Kaltenbrunner, Benni Raich etc.)
  • #wissen&tipps: direkte und indirekte Produktvorstellungen
  • #schöffelinside: Momentaufnahmen und Einblicke bei Schöffel

Neue Corporate Identity 2019

Schöffel möchte auch im neuen Jahr weiter mit THE DIGITALE zusammenarbeiten und hat die neue CI schon jetzt in Instagram einfließen lassen: „Zum Launch von Instagram war bereits klar, dass wir ein halbes Jahr später mit unserer neuen CI livegehen wollten. Daher musste die Bildsprache so konzipiert werden, dass sie problemlos in die neue Bildsprache überführt werden kann.“

Der digitale Ausbau geht für Schöffel 2019 in die nächste Runde. Nachdem die Ziele der ersten drei Monate (Awareness und Engagement) erreicht wurden, liegt die Konzentration in diesem Jahr auf Conversion und Engagement.

Tools, die eingesetzt wurden:

  • Business Manager (Monitoring)
  • Later (zeitgesteuertes Planen von Posts)
  • Storrito (zeitgesteuertes Planen von Stories)